Und die Moral von der Geschicht’...? – Die Themen der PC Presse

6.9.07

Jeden Monat bzw. alle 14 Tage, wenn ich mir meine c’t hole, werfe ich am Kiosk auch einen Blick auf die Cover der Computer-Hefte, vornehmlich derer mit PC im Titel. Die „Eyecatcher“ der Ausgaben dieses Jahres von PC Go, PC Magazin und PC Pr@xis habe ich an dieser Stelle mal zusammengetragen:


Themen der PC-Presse


Ja, der Weka-Verlag hat da 2007 schon mal ne Rüge vom Presserat bekommen, an der Themenwahl hat sich aber nichts geändert. Seltsamer Weise habe ich aber auch in Foren noch nie Beschwerden über derartige Berichterstattung gelesen. Fragt hingegen mal ein User nach einem No-CD-„Patch“ für ein aktuelles Spiel, ist die Aufregung hingegen groß.

Wie würde wohl das Echo in den Foren und in der Spiele/Filmbranche ausfallen, wenn GameStar und PC Games gleich zeigen würden, wie man über Emule und Co. an die getesteten Games käme oder wenn Widescreen Tipps zum Kinofilmdownload/DVD knacken geben würde?

Stört es Universal, EA und Co. nicht, wenn PC-Anwendermagazine regelmäßig mit derartigen Themen um Käufer buhlen oder bekomme ich da einfach nichts von mit?

Update: Lieber die Themen als Bild, man muss ja nicht alles im Googleindex stehen haben um Besucher zu catchen...

4 Kommentare:

  1. HomiSite hat gesagt…

    Ja, diese Schlagzeilen, mit denen beinahe alle, äh, "mittelklassigen" PC-Magazine werben, sind schon immer für ein Grinsen gut. In der Tat erstaunlich, dass die da nicht deutlich mehr juristischen Gegenwind bekommen!

    Da ich diese Mags aber nicht lese, wäre es interessant zu wissen, wie "gut" oder "geheim" die Tricks und Kniffe, die da verraten werden, wirklich sind (ansonsten geht mir das Thema relativ am Allerwertesten vorbei).

  2. GAMEPROFF hat gesagt…

    Pc Magazin lese ich gerne, aber nicht wegen den Tips. Di esind dann auch meist weniger Tip als Tatsachen befund

  3. Anonym hat gesagt…

    Das lustige ist, wenn man sich mal ein Magazin kauft, das da kaum ''richtige'' Tipps bekommt - also welche, die wirklich zum Cover passen, da bleibt nur eins: Augen zu!

  4. Anonym hat gesagt…

    Das lustige ist, wenn man sich mal ein Magazin kauft, das da kaum ''richtige'' Tipps bekommt - also welche, die wirklich zum Cover passen, da bleibt nur eins: Augen zu!