IVW III/2007 – Überraschung?!

15.10.07

Auf den ersten Blick natürlich nicht – oder doch?

Die Bravo Screenfun darf satte 37% abgeben und kommt nun mehr auf nur noch 51.104 verkaufte Hefte. Computer Bild Spiele verliert ein fünftel seiner Käuferschaft und liegt bei 368.328 Exemplaren. Gleiches gilt auch für die GameStar, 202.749 sind es nur noch, genauso wie für die PlayZone. Hier ging es allerdings von 24.797 auf gerade mal 19.524 runter. Angesichts der Übernahme von play3 durch Computec dürften die Tage der PlayZone langsam gezählt sein.

Hart getroffen hat es auch die PC Games, sie büßt rund 1/4 ihrer Käufer ein und kommt auf gerade Mal noch 155.247.

Die GamePro verliert 8,4% ihrer Käufer und kommt damit vergleichsweise glimpflich davon, 45.931 verkaufte Hefte sind es aktuell.

Das einzige Plus kommt, wie auch schon die Quartale zu vor, von der N-Zone. 4,2% auf nunmehr 25.685 Exemplare. Hier dürfte der Wii immer noch Zugkraft geben.

Zur eigentlichen Überraschung aber: PC Action liegt bei 76.767 verkauften Exemplaren und damit leicht über auf Vorjahresniveau (37 verkaufte Hefte mehr).

Was fällt auf?
Genau, „wir sind für die breite Masse“ GameStar und PC Games (und auch die PC PowerPlay, wenn es noch Zahlen geben würde) haben mal wieder ordentlich verloren. Die Action mit ihrer sehr „speziellen“ Zielgruppe konnte ihre Auflage auf Vorjahresniveau halten.

Seit ihrem Relaunch ist die Screenfun auf ganz junge Leser ausgelegt und auch hier geht es nur nach unten, und zwar ordentlich.

Zu guter Letzt noch die PlayZone, nach deren Redesign man sich auch fragen musste, „ist das wirklich euer ernst, was ihr da jeden Monat abliefert?“

Währenddessen bastel ich mal ein „Patentrezept“ und wir lesen uns im nächsten Eintrag wieder ;-)

3 Kommentare:

  1. HomiSite hat gesagt…

    Bin gespannt inwiefern PC Games (oder PC Action) von dem Ende der PCPP längerfristig profitiert, sprich Übernahme der Abonnenten.

    Allzu viele werden es bei PCPP aber nicht mehr gewesen sein. Und sicher werden die meiste übernommenen Abonnenten einfach ihr neues PCG-Abo auslaufen lassen und - wenn überhaupt - wieder zur GS gehen.

  2. DonFishli hat gesagt…

    Hm, wie siehts aus mit der GEE? Ansonsten hat das sicher auch damit zu tun, dass diese Mainstreamhefte im Prinzip nix besonderes (außer Mobilität) bieten, was man nicht im Net bekommt. Es wird die nächsten Jahre sicher nicht einfach...

  3. tris hat gesagt…

    Ich hatte ja schon vor 2 Wochen die knappen 45.000 bei der GP angekündigt. Erschreckend ist allerdings PCG und besonders die Bravo Screenfun.


    Und ich gehe stark davonh aus, dass bis Ende 2008 ein altes Heft mindestens eingestallt wird.